AdultShop.de - Der freche Erotikshop
abonnieren sie das mehrhaut magazin per RSS - kostenlos

Dirndl: Wie sieht das Maderl wohl nackt aus?

Geschrieben von Induna • Montag, 19. September 2011 • Kategorie: casual dating und sex
viel holz vor der tür, nicht wahr?


Das Beste am Dirndl, das weiß jeder Oktoberfestbesucher, sind die Brüste. Die dürfen mal richtig zünftig vorgezeigt werden, damit den Männern das Wasser im Mund zusammenläuft. Das war immer so, und deswegen gibt‘s ja auch den Schürzencode: Rechts gebunden ist sie vergeben, links ist sie noch zu haben. Nun heißt aber vergeben nicht verstorben, und so setzen gerade verheiratete Frauen ihre Brüste erst recht in Szene, um bewundert zu werden.

Da überlegt sich natürlich jeder Mann, wie die Dirndl-Frau wohl nackt aussieht, denn das Holz vor der Hütte wird ja bekanntlich immer ein bisschen durch einen Dirndl-BH hochgedrückt, und nicht wenige Männer wollen es auch herausfinden – nun ja, und viele finden es eben auch heraus, vor allem nach erheblichem Biergenuss.

Kein Witz ist, dass es auf Volksfesten immer stille Ecken gibt, auf denen die verbotene Liebe auch schon mal sofort vollzogen wird – Höschen zur Seite und Rock lupfen, und schon funktioniert es tadellos. Allerdings ist dabei schon so mancher Mann von einem Komplizen der Dame ausgeraubt worden. Empfehlen kann man spontanen Wiesensex daher nicht.

Foto: © 2006 by eürodäna

Tags für diesen Artikel: , , , ,
7396 Klicks