Skip to content

Rumänien: Kaum noch Frauen für Cam-Sex zu bekommen

Noch wartet sie auf Anrufer ...
Während in Deutschland das vielstimmige Lied von der „Armutsprostitution“ gesungen wird und dabei auch die „bettelarmen Rumäninnen“ erwähnt werden, die „keinen anderen Ausweg“ sehen, als sich in Deutschland zu prostituieren, hat die rumänische Camgirl-Branche offenbar Personalnot.

Bei relativ geringen Minutenlöhnen zwischen 20 und 45 Eurocent, so wollen Insider wissen, seien Stundenlöhnen von deutlich über 20 Euro möglich. Zudem, so wurde berichtet, könnten die Frauen durch „Privatkontakte“ noch wesentlich mehr verdienen, falls sie die Betreiber der Studios betrügen und Kunden auf ihre Privatanschlüsse hinweisen würden.

Wir finden keine rumänischen Modelle mehr“, beklage sich nach einem Zeitungsbericht der Betreiber eines mittelgroßen Studios in Bukarest mit elf Arbeitsplätzen, von denen er acht gegenwärtig trotz intensiver Personalsuche nicht besetzen könnte.

Die Klagen der rumänischen Frauen, ob sie nun in Rumänien oder in Deutschland geäußert würden, kommentierte eine Cam-Frau so:

Es ist natürlich wahr, dass wir Rumäninnen arm sind, aber ich meine, noch nie eine Rumänin gehört zu haben, die mit ihrem Schicksal zufrieden ist, es ist Teil unserer Kultur, uns zu beklagen. Für uns gibt es kein „genug“. Je mehr wir haben, umso mehr wollen wir und umso mehr beklagen wir uns.


Was ist wahr, was ist erlogen? Der Lebensunterhalt für eine modere junge Frau mit materiellen Wünschen an das Leben ist in Bukarest annährend so teuer wie das Leben in einer deutschen Großstadt, doch das Durchschnittseinkommen liegt bei etwa 550 Euro pro Monat. Davon kann man leben, aber man kann sich keine eigene Wohnung, kein Auto und keine Luxusklamotten leisten.

Tatsache ist jedenfalls: Es gibt gewisse Diskrepanzen zwischen der Aussage, die Prostitution der Rumäninnen sei eine Armutsprostitution und der Tatsache, dass die Webgirl-Branche in Bukarest keine Mitarbeiterinnen mehr findet.

Die Zitatenquelle ist privat. Die deutsche Quelle der Information wird aus Jugenschutzgründen nicht veröffentlicht, da die deutsche Version von "vice" eine Jugendschutzsperre hat. Lesen Sie mehr in der englischen Version. Informationen auch in der Liebeszeitung.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen