Skip to content

Werbung:

Vaginal geweckt werden

Wer will schon morgens von einer plappernden Rundfunkmoderatorin geweckt werden? Oder von schrecklichen Summtönen, in der Amplitude ansteigend? Ihr nicht, ich nicht und auch niemand sonst, den ich kenne. Wie schön, dass ich gerade einen Bericht über die Londoner Sexmesse „Erotika“ gelesen habe – da hat man die ultimativ Lösung gezeigt: Den „kleinen Hahn“ – man führt ihn in die Vagina ein und wird zur Weckzeit mit einem sanften Vibrieren (programmierbar) daran erinnert, dass der Tag nicht nur aus Arbeit besteht.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Harry Morgan am :

:-) das ist total cool! das würde ich gerne ausprobieren.

Sex-Geschichten-Blog am :

Das ist ja mal genial. Aber dann sollte man den Wecker besser etwas früher stellen damit man das ganze auch noch genießen kann :-)

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen