Skip to content

Werbung:

Frauen haben eine gewisse „Seitensprungintelligenz“

Frauen haben vieles, was Männer nicht so sehr haben: Soziale Intelligenz, erotische Intelligenz, und nun haben sie offenbar auch noch Seitensprungintelligenz. Diese besteht offenbar darin, sich genauso wollüstig und wildentschlossen am Büffet der verbotenen Sexfrüchtchen zu bedienen, sich dabei aber nicht erwischen zu lassen. (Zitat)

Männer gehen nicht öfters fremd als Frauen. Im Gegensatz zu den Frauen stellen sie es aber oft äußerst dumm an.



C-Date your casual dating site
Das jedenfalls behauptet die Berner Psychologin Catherine Herriger in der Berner Zeitung. Übrigens soll das Ganze am Ende doch nichts mit Intelligenz zu tun haben, sondern mit der Überzeugung, dass Seitensprünge ruhig auffliegen können, weil Männer zumeist „, mildernde Umstände“ bekommen.

Interessante Theorie, nicht wahr? Demnach würden Frauen davon ausgehen, keine „mildernden Umstände“ zu bekommen und sich deshalb gar nicht erst erwischen lassen. Oder sehe ich das jetzt völlig falsch?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen