Skip to content

Schläge auf den Po: „… und ich dachte, ich wäre die Einzige“

Schläge auf den Po? Also, das habe ich immer für ziemlich verrückt gehalten. Meine psychologisch „vorgebildete“ Schulfreundin Annemarie hatte ja mal behaupte, dass Frauen, die in der Kindheit versohlt wurden, im Erwachsenenalter „krankhafte Züge von Schmerzsucht“ empfinden könnten, weshalb man auf junge Mädchen auf gar keinen Fall auf den Po schlagen sollte (wenn überhaupt irgendwo hin).

Nur ist da sein Knoten in der Sache: In den Foren und in den Briefen an uns fragen jetzt immer wieder junge Frauen, ob es denn eigentlich OK wäre, wenn man Lust darauf hätte, den nackten Po geschlagen zu werden – und diese Frauen hatten als Mädchen keine Erfahrungen mit dem Po-Verklatschen.

Die meisten Frauen sagen, sie wären im Alltag unheimlich stark (große Schwestern zum Beispiel) und würden im Beruf und Alttag „ihren Mann stehen“. Dabei ist die 20-jährige, die ein Internet-Startup führt, eine Ärztin mit eigener Praxis und eine Personalleiterin – alle sind ausgesprochen starke Frauen. Bevor sie sich an ein Forum oder eine Briefkastentante wandten, dachten sie, sie wären „ein bisschen pervers“ und schämten sich dafür, aber dann … dann endeckten sie plötzlich, dass es viele andere Frauen gibt, die nicht nur ein paar Schläge auf den Po lieben, sondern auch noch härter „rangenommen“ werden wollen, und das sagt man dann so:

Wenn man die Kontrolle mal einfach abgeben kann, ist das unheimlich geil“ oder „Ich mag es, wenn man mir beim Sex sagt, was ich zu tun habe – und im Alltag darf das niemand zu mir sagen“. Oder gar „und ich dachte immer ich wäre die Einzige, und ich kann es meinem Freund einfach nicht beibringen, dass ich so bin“. Eine Architektin sagt, dass sie mit ihrem Mann erst mal zum Baumarkt gegangen ist, Seile kaufen – da hat er begriffen, wie ernst es ihr ist, und eine junge Ehefrau und Mutter sagt, sie hätte da mal ein „Set für Anfänger“ in einem Erotikshop bestellt, das hätte die Sache dann endlich in Gang gebracht.

Warum sind Menschen devot? Warum lieben Sie Schläge? Niemand weiß es, und niemand will es wissen. Gerade Frauen stehen ja immer zwischen den Fronten: starke Frau sein und devotes Weibchen? Das darf man nicht einmal im Freundeskreis sagen, so „pervers“ ist die Vorstellung, man könnte sich einfach nackt auf einen Fliesenboden legen und (… denkt euch was aus) oder an einen Dachbalken gefesselt werden oder … na ja, was euch eben sonst noch so einfällt – vom Rohrstock bis zur Reitpeitsche.

Ja, und dann und wann ist da doch immer wieder die Frage: „Ist das Normal, Ina?“ Ja, wie soll ich denn das wissen? Normal ist immer, was einem Freude bereitet, und wenn es denn der nackte Po ist, der immer mehr glüht, und du froh und glücklich bist, dass du jemanden gefunden hast, der dafür sorgt, ja warum denn dann eigentlich nicht?

Einige Beispiel fanden wir hier: Schläge auf den Po. Das Forum wurde aber nicht als Zitatenquelle genutzt - alle Zitate stammen aus ähnlichen Erhebungen im Rahmen der Recherchen der Redaktion.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen