Skip to content

Ab und an mal einen guten Freund vögeln …

Früher gab es für Frauen nur Liebhaber, Verlobte oder Ehemänner. Dann gab es auch ganz gewöhnliche Freude, warum auch nicht. Ja, und jetzt? Jetzt gibt es den besten schwulen Freund zum Ausweinen und beste Freunde mit Zusatznutzen - worin der besteht? Kronleuchter aufhängen? Nö – vögeln, was sonst? Nicht immer, aber ab und zu.

Es soll Frauen geben, die haben mehrere FWB’s, und das heißt: Frau kann sich mal von diesem, mal von jenem vögeln lassen und bliebt trotzdem frei. Super-Benefit, nicht? Vor allem, weil alles im Freundeskreis bleibt. Da muss frau schon nicht in dunkle Abschlepplokale gehen und sich von schmierigen Männern mit hängender Zunge anmachen lassen. Na, und Casual Dating ist auch nicht nötig. Der Induna hat „Friends with Benifts“ natürlich gleich verkalauern müssen: „Friends with Beneficks“. Bene, bene!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen